Freitag, 09. August 2019 11:35 Uhr

Goldcup-Finalspiele beim TV RW Höxter

Höxter (r). Acht Spieler aus fünf Tennisvereinen waren angetreten, um einen (Wander-)Pokal zu gewinnen: Der „Goldcup“ wird dieses Jahr zum fünften Mal ausgetragen. Mit dabei sind Aktive vom TC Bödexen, TC Lüchtringen, TC Schwarz-Gelb Holzminden und FC Eintracht Polle sowie vom TV Rot-Weiß Höxter. Heute, Samstag, stehen ab 12 Uhr die Halbfinalspiele auf der Vereinslage des TV Höxter „Im Brückfeld“ an, ab 15 Uhr folgen dann die Endspiele um den Turniersieg und den dritten Platz.

Mit dabei sind Steffen Lauritis (Holzminden), der sich in der Vorrunde gegen Lukas Alteköster (Höxter) durchgesetzt hat und Marco Lühning (Bödexen), der sich knapp gegen Vorjahressieger Sören Winsmann (Polle) behaupten konnte, sowie Florian Bruns (Polle), der gegen Dennis Sertschuk die Oberhand behielt. Außerdem Thorsten Stein (Höxter) oder Mirko Senger (Bödexen) - die beiden spielen Ihre Vorrundenbegegnung am Freitagabend ab 19 Uhr in Höxter. Die Halbfinalpaarungen lauten Senger oder Stein Stein gegen Bruns sowie Lühning gegen Lauritis.

„Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher, es wird sicher tolles Tennis geboten“, ist sich Dr. Knut Langer, Vorsitzender des TV RW Höxter, sicher. „Natürlich wird auch für das leibliche Wohl der Gäste und Aktiven gesorgt sein.“

Foto: Symbolbild

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de