Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Blaulicht

Montag, 26. Juli 2021 12:35 Uhr

Unfall mit drei schwerverletzten Personen

Kreis Höxter (r). Bei einem Unfall auf der K 28 zwischen Borgentreich-Körbecke und Liebenau sind drei Personen schwer verletzt worden. Ein 42-jähriger Mann aus dem Kreis Göttingen war am Sonntag, 25. Juli, mit seinem Mercedes Cabriolet auf der K 28 von Liebenau aus Richtung Körbecke unterwegs und wollte gegen 15 Uhr in Höhe der K 29 nach links Richtung Rösebeck abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden BMW Kombi. Nach dem Zusammenstoß beider Autos drehte sich der Mercedes un...

Montag, 26. Juli 2021 08:27 Uhr

Warnung vor kaputten Wegen im Wald - Unwetterkatastrophe hat gefährliche Spuren hinterlassen

NRW (red). Tief Bernd hat mit seinen gewaltigen Regenmassen auch zahlreiche Waldwege zerstört. Vor allem in den südlichen und westlichen Landesteilen Nordrhein-Westfalens, der Eifel, dem Sieger- und Sauerland sind viele Wege unpassierbar.

Eine besonders hohe Gefahr besteht für Radfahrer, die im Wald relativ schnell unterwegs sind. Gefahrenstellen, wie komplett weggespülte Wege oder tiefe Löcher, liegen oft schlecht einsehbar hinter Kurven. Auch Wanderer, Reiter und Jogger müssen...

Samstag, 24. Juli 2021 06:50 Uhr

Geplante Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Höxter

Kreis Höxter (red). In der Kreispolizeibehörde Höxter werden vorgeplante Geschwindigkeitskontrollen durch den Verkehrsdienst durchgeführt. Darüber hinaus finden durch den Streifendienst weitere Kontrollen rund um die Uhr statt. Folgende Örtlichkeiten sind vorgesehen:

  • Montag, 26. Juli: Höxter, B 64, Ottbergen Ossendorf, B 7 Rimbecker Straße
  • Dienstag, 27. Juli Brakel, B 252, Gehrden Stahle, Heinser Straße/Kiekenstein
  • Mit...
Donnerstag, 22. Juli 2021 15:40 Uhr

Zwei Schwerverletzte und ein Verkehrschaos nach schwerem Verkehrsunfall auf vierspuriger Umgehungsstraße in Höxter

Höxter (red). Zwei Schwerverletzte Frauen und ein schweres Verkehrschaos sind die Folgen eines Verkehrsunfalles, der sich am Donnerstagmittag gegen 12 Uhr in Höxter auf der Umgehungsstraße (B64/83) in Höhe der Feuerwache Höxter ereignet hat. Dabei wurden eine 39- jährige sowie eine 74-jährige Frau schwer verletzt. In Höhe der Abfahrt Schulzentrum/Flor kam es zum Zusammenstoß zwischen einem Ford Kuga und einem Skoda-Kleinfahrzeug, der zu einem ambulanten Pflegedienst gehört. Sowohl d...

Dienstag, 20. Juli 2021 15:36 Uhr

Bilanz: Bisher 1.400 Einsatzkräfte in Hochwassergebieten

Detmold (red). So gut wie alle Einsatzkräfte aus Ostwestfalen-Lippe sind wieder zurück in der Region. Sie sind im Verlauf des Wochenendes in die heimischen Kreise und Gemeinden zurückgekehrt. Aktuelle Hilfsanfragen aus den Hochwassergebieten liegen nicht vor. Trotzdem bleiben alle Einheiten in Bereitschaft.

Sollte in den betroffenen Bereichen weitere Unterstützung nötig werden, würde die Bezirksregierung Detmold umgehend die angefragte Hilfe in Bewegung setzen. Insgesamt waren v...

zum Anfang