Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Mittwoch, 19. Juni 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige
Von links: Bürgermeister Daniel Hartmann, die prominente Maus und Simone Stein (Namensgeberin der Dahlie)

Höxter (TKu). Die Landesgartenschau-Dahlie darf sich ab sofort „Dahlia-Huxaria“ nennen. Am Sonntag ist sie von besonders prominenter Seite getauft worden.

„So einen prominenten Besuch hatten wir auf der Landesgartenschau noch nie“, meinte Bürgermeister Daniel Hartmann am Sonntag vor hunderten Zuschauern auf der Expert-Bühne. Die seit mehr als 50 Jahren aus dem öffentlich-rechtlichen Fernsehen bekannte Maus war zu Besuch in Höxter, um die Landesgartenschau-Dahlie zu taufen. Denn: Die Blume der Landesgartenschau 2023 in Höxter hat jetzt einen eigenen Namen. „Dahlia Huxaria“ heißt die pinke Pompon-Dahlie. Zuvor aber sang der LGS-Chor der Grundschule Ottbergen sein Lied „Blume im Knopfloch“, um die Maus, bekannt aus der „Sendung mit der Maus“, in Höxter willkommen zu heißen. Die „Dahlia Huxaria“ sei ein schönes Sinnbild für die Landesgartenschau, wie Bürgermeister Daniel Hartmann betonte. So wie diese Dahlie erblühe, so erblühe auch die Stadt durch die inzwischen bereits fünf Monate andauernde Großveranstaltung, fügte der Bürgermeister hinzu. Zu dem Satz von Daniel Hartmann: „Ich taufe Dich auf den Namen 'Dahlia-Huxaria', Du bist die Blume der Landesgartenschau, die unsere Stadt zum Blühen bringt“, taufte die Maus die Dahlie, die nun „hochoffiziell“ ihren Namen trägt, wie es die Moderatorin und LGS-Pressesprecherin Manuela Puls bezeichnete. Unterstützung bei der Taufe für die Maus gab es von Simone Stein und Bürgermeister Daniel Hartmann, weil die Maus die Kanne nicht so gut greifen konnte mit ihren pelzigen Händen. Simone Stein aus Höxter war es, die der Dahlie ihren Namen gegeben hat, der bei einem Online-Voting aus mehreren Vorschlägen hervorging. Dazu gab es auch eine Taufurkunde für die Sortenneuzüchtung mit der Bezeichnung „SP 247“, die vom Gartenbauunternehmen Paul Panzer in Bad Köstritz vom Inhaber ausgestellt worden ist. Nach der Tauffeier gab es vor dem Spannbau einige wenige exklusive Exemplare von der „Dahlia Huxaria“ zu kaufen. Um noch eine Dahlie zu ergattern, bildete sich eine lange Schlange vor dem Verkaufstresen.

Fotos: Thomas Kube

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg